Burggasse 15, 8010 Graz In Graz treffen altgriechische Mythologie und Architektur von Weltformat aufeinander. In der Burggasse 15, mitten im Zentrum der Grazer Altstadt entsteht ein architektonisches Meisterwerk. Standort Burggasse 15, 8010 Graz Auftragssumme EUR 1,06 Mio. Baudurchführung 2017-2018 Auftraggeber Burggasse 15/ Einspinnerg. 7 GmbH & OG, Hartenaugasse 6, 8010 Graz Architekt ZAHA HADID Architects…

… mehr lesen

Campus Messestraße BT II – SFU, 1020 Wien Das Studienangebot der Sigmund Freud Privatuniversität wird durch die Studiengänge Humanmedizin und Zahnmedizin erweitert. Der dadurch entstehende Platzbedarf soll in einem Gebäude auf dem Nachbargrundstück gedeckt werden. Durch das städtebauliche Konzept wird der Eingang in den Prater eingerahmt und der Freudplatz verstärkt als Aufenthaltsbereich wahrgenommen. Projekt Campus…

… mehr lesen

WHA Corena Nova, Korneuburg Die neue Wohnhausanlage zwischen der Jahnstraße und Kwizdastraße wird Raum für voraussichtlich 133 Wohneinheiten in zentrumsnaher Lage bieten und Wohnen für alle Generationen mit Geschäfts- und Büroflächen vereinen. Projekt WHA Corena Nova Standort Jahnstraße 2, 2100 Korneuburg Auftragssumme EUR 1,46 Mio. Baudurchführung 2017-2018 Auftraggeber Swietelsky Baugesellschaft m.b.H. Riedenburgstraße 52, 3580 Horn…

… mehr lesen

Strolz – Schiservice Lech am Arlberg Projekt Strolz – Schiservice Lech Standort Lech 116, 6764 Lech am Arlberg Auftragssumme EUR 0,29 Mio Baudurchführung KW 45-50/2016 Auftraggeber Strolz GmbH, Lech 116, 6764 Lech am Arlberg Architekt Kitzmüller Architektur ZT GmbH, Rhombergstraße 9, 6067 Absam Leistungen Pfosten-Riegel-Aufsatzkonstruktionen, Glasdachkonstruktion, Konstruktiver Stahlbau, Unterkonstruktionen für Holzlamellenfassade Fotos alexkaiser.at ZU ALLEN…

… mehr lesen

PEMA Tower II, Innsbruck Der Pema Tower 2 vereint die Funktionen einer Stadtbibliothek, eines öffentlichen Raums mit Gastronomie und Gastgarten im Sockelbereich und dem privaten Wohnen im „Wohnturm“. Hauptaugenmerk der Außenhülle war die besondere Struktur der Fassade – die Fenster sollten so unsichtbar wie möglich in der Gebäudehülle erscheinen – hierzu wurden die Emailglasfassaden in…

… mehr lesen

WH Renngasse 10 Nur wenige Gehminuten vom Stephansplatz entfernt. In einem gerade von Grund auf neu errichteten Appartementhaus. Entworfen von einem international Akzente setzenden Architekten. Mit ganz besonderem Augenmerk auf klaren Formen, optimalen Grundrissen, hochqualitativer Ausstattung und völlig neuartigem Komfort. Projekt WH Renngasse Standort Renngasse 10, 1010 Wien Auftragssumme EUR 3,21 Mio. Baudurchführung 2016-2018 Auftraggeber…

… mehr lesen

Kunstuni Linz Kunstuniversität Linz, Hauptplatz 8 Die BIG saniert und erweitert im Auftrag der Kunstuniversität Linz die denkmalgeschützten Brückenkopfgebäude. Nach den Plänen des Architekten dienen die neuen Stiegenhäuser künftig als zentrale Erschließungszonen. Konnten bis dato nur das Erd- und das erste Obergeschoß über das Hauptstiegenhaus erreicht werden, reichen die Treppen dann bis ins Dachgeschoß und…

… mehr lesen

Bildungscampus Seestadt Aspern Der neue Bildungscampus in der Seestadt Aspern ist ein wichtiger Teil der Infrastruktur des neuen Stadtteils. Architektonisch nachhaltig gestaltet und bietet viel Platz für neue innovative Lernformen Projekt Bildungscampus Seestadt Aspern Standort Maria Trapp Platz 5, 1220 Wien Auftragssumme EUR 3,1 Mio. Baudurchführung 2016-2017 Auftraggeber Bundesimmobilien-gesellschaft m.b.H., 1020 Wien, Trabrennstraße 2c Architekt…

… mehr lesen

Neu und Umbau Studio Moliere und Lycèe Francais Internationale Schulen als Modell der Zukunft Das Lycée français de Vienne ist eine französische Auslandsschule in Wien und wurde 1946 von Général Béthouart gegründet. Es ist eine Privatschule, welche aber Öffentlichkeitsrecht besitzt. Das Projekt umfasst den Umbau des Studio Molière, eines im 19. Jhdt. als Reitschule errichteten…

… mehr lesen

Kommunikationscenter Wiener Netze Wiener Netzkulinarium Die Wiener Netze errichteten im südlichen Stadtteil von Wien, in der Erdbergstraße 236 ein Betriebsrestaurant. Das Restaurant und Kommunikationszentrum ist ein Treffpunkt, welcher zentral auf dem Gelände der Wiener Netze situiert ist. Städtebaulich ist das neue Gebäude zwischen zwei besonderen Baudenkmälern situiert, dem Gasometer und dem Wasserturm. Projekt Kommunikationscenter Wiener…

… mehr lesen