Aktuelles Projekt

Hotel Landmark, Wr. Neudorf

Y-förmiger Grundriss mit einem zentralen Kern

Als Tor zum Industriezentrum Süd entsteht ein Hotel mit diversen gastronomischen Nutzungen im Erdgeschoß. Im Kontrast zu den horizontal ausgerichteten Hallen der nahen Umgebung werden die Funktionsgruppen und Geschoße hier übereinandergestapelt. Der Vorgang des Stapelns wird durch betonte Deckenplatten in unterschiedlicher Konfiguration hervorgehoben.

Das Hotellayout ist auf optimierte Erschließung hin konzipiert und präsentiert sich als Y-förmiger Grundriss mit einem zentralen Kern.

Projekt

Hotel Landmark

Standort

Landmark Straße 6,
2351 Wiener Neudorf

Auftragssumme

EUR 715.000,-

Baudurchführung

2022 - 2023

Auftraggeber

Dywidag Dyckerhoff & Widmann GesmbH
Hietzinger Kai 131a,
1130 Wien

Architekt

Zechner & Zechner ZT GmbH
Stumpergasse 14/23,
1060 Wien

Leistungen

Aluminium PR – Konstruktionen

Vorgehängte hinterlüftete Alucobond – Fassaden